Radurlaub in Kuba

Herzlich willkommen auf der größten Antilleninsel und dem Inbegriff karibischer Lebensfreude. Auf der Insel am Golf von Mexiko erwarten Sie nicht nur endlose, weiße Sandstrände, heiße Rumba-Rythmen und der legendäre Mojito. Auch die Kolonialstädte Havanna oder Santiago de Cuba und die nicht zu übertreffende Herzlichkeit der Inselbewohner machen die wahre „Königin der Antillen“ aus. Nicht zu vergessen die einzigartige Landschaft mit den Zuckerrohrfeldern, Tabakplantagen und beeindruckenden Bergketten. Gesäumt wird die Insel von dramatischen Steilküsten und kilometerlangen flachen Stränden, die stellenweise von dichten Mangrovenwäldern bewachsen sind.

 

Nachfolgend finden Sie viele Tipps und Hinweise für Ihren Radurlaub in Kuba.

 

 


Nach oben

Radreisen in Kuba

Gerne organisieren wir Ihren Radurlaub in Kuba

Einige unserer Reiseangebote finden Sie hier...

Oder wie wäre es mit Ihrer Wunschreise...

 


Nach oben

Streckenverlauf und Beschilderung in Kuba

Radregionen in Kuba

Bedingt durch die anhaltenden Wirtschaftsprobleme sind auf Kubas Straßen nur wenige Autos unterwegs. Das wichtigste Verkehrsmittel vieler Kubaner ist daher das Fahrrad. Hinzu kommt, dass selbst Nebenstraßen häufig geteert sind und den gelegentlichen Schlaglöchern weicht man mit dem Fahrrad einfach aus.

 

 


Nach oben

Länderinfos - Kuba

Allgemeines
Kuba (span. Cuba) ist ein Inselstaat in der Karibik. Sie ist die Hauptinsel der Großen Antillen und liegt zwischen dem 20. und 24. Grad nördlicher Breite, nördlich von Mittelamerika. Im Nordwesten hat die Insel einen Küstenstreifen zum Golf von Mexiko, die gesamte Nordküste liegt am Atlantischen Ozean und die Südküste am Karibischen Meer. Kuba ist die größte Insel in der Karibik und die 15. größte der Welt. Der Abstand zum Kontinent beträgt 140 km nach Key West (USA) und 210 km nach Yucatán (Mexiko).
Die Fläche beträgt 110.00 km². Die Verwaltungsstruktur gliedert sich in 14 Provinzen, sowie die Sondergebietskörperschaft "Isla de la Juventud".

Die Einwohnerzahl beträgt 12 Mio.
Die Hauptstadt ist Havanna (Ciudad de La Habana) mit ca. 2,2Mio., es folgen Santiage de Cuba mit ca. 426.897 und Camaguey mit ca. 306.368Einwohnern.

Sprache
Amtssprache ist Spanisch. Es werden auch etwas Französisch und Englisch gesprochen und in Touristikzentren meist auch Deutsch.

Währung / Geldwechsel
Es gibt den Peso Convertible (CUC – 1€ = 1,28218 CUC).
Fremdwährungen können in allen kubanischen Banken, in Wechselstuben und bei Hotelrezeptionen zum geltenden Wechselkurs umgetauscht werden. Beim Tausch von US-Dollars wird 10% Kommission einbehalten. Der Peso Convertible (CUC) kann nur in Kuba umgetauscht werden.

Klima
Heißes, subtropisches Klima das ganze Jahr über. Der meiste Niederschlag fällt von Mai bis Oktober. Im Herbst (August - November) können Wirbelstürme vorkommen. Die kühleren Monate Januar und April haben die geringste Niederschlagsmenge.

Zeitzone
Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -6 Stunden.

Strom
Die Stromspannung auf Kuba beträgt in der Regel 110 Volt. Für elektrische Geräte benötigen Sie einen Zwischenstecker/Adapter (amerikanische Flachstecker).

Telefon und Internet

Die internationale Vorwahl ist die 0053. Von Kuba nach Deutschland wählen Sie die 119 49, nach Österreich die 119 43 und in die Schweiz 119 41.
Telefonieren ist auf Kuba sehr teuer. Eine Minute von Cuba nach Europa kostet bis zu 7 Euro. Halten Sie Ausschau nach öffentlichen Kartentelefonen internationale Telefongespräche zu führen. Auch in den meisten Hotels haben Sie die Möglichkeit öffentliche Telefone zu benützen.
Netztechnik: GSM 900 und TDMA.
Das Internet Länderkürzel: .cu.

Notrufnummern

Feuerwehr 115, Polizei 116 und Krankenwagen 118.

Gesetzliche Feiertage
Neben den üblichen, kommen noch folgende dazu:
01. Tag der Revolution, 20. 05. Unabhängigkeitstag, 26. 07. Moncada-Gedenktag/Nationalfeiertag, 10. 10. Beginn des Unabhängigkeitskrieges 1868.  Fällt ein Feiertag auf einen Sonntag, ist der darauf folgende Montag arbeitsfrei.
Karneval ist in Havanna und Santiago de Cuba im Juli, in Matanzas und Pinar del Rio im August, in Varadero im Januar.
 
Öffnungszeiten

BANKEN+WESCHSELSTUBEN: Mo -  Fr 08.30-12.00 Uhr, 13.30-15.00 Uhr, Sa 08.00-10.30 Uhr (z.T.durchgehend, z.B. in größeren Hotels).
GESCHÄFTE: Mo - Fr 09.00-18.00 Uhr, Sa 09.00-13.00 Uhr; größ.Geschäfte und Touristenshops täglich 10.00-20/21.00 Uhr (manche auch 24 Stunden).
BEHÖRDEN: Mo - Fr 08.30-12.30 Uhr, 13.30-16.30 Uhr.
BÜROS: Mo - Fr 09.00-17.00 Uhr mit Mittag von 12.00-14.00 Uhr.
POSTÄMTER: Mo - Sa 08.30-17.00 Uhr.

Einreisebestimmungen / Visavorschriften
Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise eine Touristenkarte. Besorgung bei einer Vertretung von Kuba ca. 3 Wochen vor Abreise, eventuell auch über Reisebüros. Mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültiger Reisepass, Unterkunftsnachweis, Rück- oder Weiterreisetickets, ausreichende Geldmittel und eine für die Dauer des Aufenthalts gültige Auslandsreisekrankenversicherung sind außerdem erforderlich. Die Touristenkarte berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 30 Tagen.
Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte beim jeweiligen Konsulat nach den geltenden Bestimmungen.

Gesundheitsbestimmungen / Impfungen
Das Auswärtige Amt empfiehlt Schutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt über vier Wochen oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Tollwut und Typhus. Die Standardimpfungen für Kinder und Erwachsene entsprechend den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes www.rki.de sollten auf aktuellem Stand sein.

Straßenverkehr
Es gelten keine besonderen Regelungen. Bitte beachten Sie, dass die Straßen nicht immer in einem guten Zustand ist und dass auf Autobahnen Fußgänger- und Fahrradverkehr besteht, auch überqueren häufig landwirtschaftliche Fahrzeuge oder Ochsengespanne die Fahrbahn.

Radfahren

Keine besonderen Regelungen. Strassen- bzw. Verkehrsmässig ist Radfahren auf Kuba problemlos wobei ein MTB ratsam ist, da die Strassenqualität, besonders im Osten, nicht die beste ist.

Öffentlicher Nahverkehr / Fahrradmitnahme
xxx

Anreise
Flug: Condor fliegt von Köln, Frankfurt/M. und Düsseldorf. Iberia (IB) fliegt Havanna von Düsseldorf, Genf und Zürich an.
 



Nach oben

Links und Hinweise

 


Nach oben

Literatur und Reiseführer

Wir empfehlen folgende Literatur, Reiseführer, Karten etc. für Kuba:

  • Baedeker Reiseführer Kuba
  • Michael Müller Reiseführer Kuba
  • DuMont Reiseführer Kuba
  • ADAC Reiseführer (plus) Kuba
  • Marco Polo Reiseführer Kuba
  • Vis a Vis Reiseführer Kuba
  • Reiseknowhow Kuba

Bestellungen für Kartenmaterial, Routenbücher und Reiseführer können Sie versandkostenfrei bei unserem Partner Buch24.de tätigen.

 


Nach oben

 


Nach oben

Stand: November 2010
Wir übernehmen keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Anregungen, Hinweise, Kommentare etc. bitte an info(at)radurlaub-weltweit.de. Vielen Dank!

Reisefinder

 
 
 
Mitglied im Forum andersreisen